Miriam Buthmann mit Mikrofon

Das Feature: Miriam Buthmann

Miriam Buthmann – Hamburger Sängerin, Songwriterin, Chorleiterin und: Frontfrau der „Tüdelband„.

Zusätzlich zu ihren vielen musikalischen Aktivitäten absolviert Miriam gerade den aktuellen B-Kurs für Popularmusik.

Unser besonderes Angebot:

Miriam hat ein Lied für den Kirchentag geschrieben, auf plattdeutsch: „Allens wat du bruukst“. Während der Tage des Kirchentages ist der Download des kompletten Songs für Euch frei!

Der Song wurde eigespielt mit den Musikern der „Tüdelband“ im Ammernstudio, dem Studio des Fachbereiches Popularmusik.

Hier ging es zum Download (das Angebot ist inzwischen abgelaufen!)

Wer Miriam Buthmann beim Kirchentag in Hamburg live erleben möchte, sollte sich folgende Termine vormerken:

Donnerstag, 02. 05. 2013:

12.00-13.00 Uhr Talkrunde Plattdeutsches Zentrum
Wat bruuk ik to’t leven?
Miriam Buthmann, Kantorin und Sängerin, Hamburg.
Peter Harry Carstensen, Ministerpräsident a. D., Schierensee.
Jan Oltmanns, Seemannsdiakon, Hamburg.
Christian Seeler, Schauspieler und Intendant, Hamburg.
Moderation: Uwe Michelsen, Ratsmitglied Ev. Kirche in Deutschland (EKD), Hamburg.
Musik: Kreuz und Blech, Burgwedel.
Christuskirche (Eimsbüttel), Bei der Christuskirche 2

Miriam ButhmannFreitag, 03. 05. 2013

9.30-10.30Uhr Bibelarbeit Op Platt
Gerd Spiekermann, Autor und Redakteur, Hamburg.
Musik: Miriam Buthmann, Pop-Kantorin, Hamburg.
Christuskirche (Eimsbüttel), Bei der Christuskirche 2

11.00–13.00 Uhr Nordkirche – Kirche der Weite auf dem Rathausmarkt
Die neugegründete Kirche im Norden stellt sich vor
Kirche auf dem Land: Peter Harry Carstensen, Ministerpräsident a.D., Schierensee.
Jürgen Jessen­Thiessen, Propst, Husum.
Kirche in urbaner Tradition: Klaus­ Dieter Kaiser, Direktor Ev. Akademie, Rostock.
Dr. Liane Melzer, Senatorin, Rostock.
Kirche in Vielfalt: Kirstin Kristoffersen, Seniorin Nordschleswigsche Gemeinde, Dänemark.
Dr. Andreas Tietze MdL, Präses Landessynode, Kiel.
Moderation: Joana Kleindienst, Hamburg.
Musik: Die Tüdelband, Hamburg. Happy Gospel Singers, Hamburg. Wireless Acappella,
Bochum.
Bühne am Rathausmarkt

13.30 Uhr Offenes Singen
Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim.
Miriam Buthmann, Pop-Kantorin, Hamburg.
Halle B5, Messegelände

16.00–17.30 Uhr Musiktheater
immer und ewig
Eine Hochzeit mit Hindernissen – popmusikalische Revue
Kirchengemeinde Winterhude­Uhlenhorst, Hamburg.
Heilandskirche, Winterhuder Weg 132

Samstag, 04. 05. 2013

13.30Uhr Offenes Singen in Halle der Kirchenmusik
Singen in der Oase
Miriam Buthmann und Band, Hamburg.
Halle B6, Messegelände

19.00–20.00 Uhr  Frisch, platt, nordisch! Großkonzerte
Die Tüdelband aus Hamburg ist eine frische Erscheinung in der norddeutschen    Musikszene.
Diese Band singt überall op Platt als gäbe es die niederdeutsche Nische nicht.
Die Tüdelband, Hamburg.
Bühne an der Reeperbahn

6 Kommentare (Neuen Kommentar schreiben)

  1. Avatar
    Jutta & Willy |

    Hallo liebe Tüdelband,
    vielen Dank für den tollen Abend auf der Hallig Langenes. Ihr habt uns super unterhalten und wir hätten uns für Euch doppelt soviele Hände gewünscht.
    Wir wünschen uns mit Euch wieder auf eine Sandbank zu stranden!!
    Es wird bestimmt auch wieder eine andere Veranstaltung sein.
    Seid nett zu einander > damit man noch viel von Euch hört.
    Danke sagen Jutta & Willy

  2. Avatar
    Miriam Buthmann |

    Hallo Gaby,
    der Song darf im Gemeindebrief gern abgedruckt werden.
    Beste Grüße
    Miriam

  3. Hartmut Naumann
    Hartmut Naumann |

    Liebe Gaby,
    sorry für die späte Reaktion auf Deinen Kommentar.
    Schön, dass Ihr Miriams Lied gut findet und verwenden möchtet. Bitte wende Dich mit Deinem Anliegen am besten direkt an Miriam über ihre Homepage: http://www.dietuedelband.de

    Beste Grüße aus Hamburg!

  4. Avatar
    Gaby hartmann |

    Hallo Miriam,
    ich bin Redaktionsmitglied des Gemeindebriefes der Luthergemeinde.in Ettlingen /Baden-Württemberg.UnsereHerbstausgabe steht unter dem Motto „Soviel du brauchst“. Bei der Suche nachTexten zu diesem Thema bin ich auf deinen song gestoßen und möchte nun anfragen,ob du mit der Veröffentlichung in unserm Gemeindeblatt einverstanden bist. Auf der Rückseite möchten wir nämlich allen Lesern noch einmal einen Impuls und einen Gedanken in Ihren Alltag mitgeben. Und dein Song ist klar in der Sprache – auch wenn wir hier alles außer Hochdeutsch können – würde er diesmal aber so abgedruckt.

    Ade von Gaby

  5. Avatar
    Miriam |

    Hallo Elli,
    schreib mir doch bitte eine kurze Mail an kontakt[at]dietuedelband.de
    Dann schicke ich dir „Allens, wat du bruukst“ gern nochmals zu.
    Beste Grüße
    Miriam

  6. Avatar
    Elli |

    Hallo Miriam,
    ich hatte dein Lied «Allens wat du bruukst», am Kirchentag heruntergeladen, nun wurde es ausversehen gelöscht.
    Gibt es eine Möglichkeit es nochmals zu bekommen?
    Liebe Grüße
    Elli