C-Ausbildung

Ausbildung zum C-Kirchenmusiker/ zur C-Kirchenmusikerin für Popularmusik

Popularmusik lernen

Die Bezeichnung Popularmusik ist der Versuch, einen Sammelbegriff zu finden für jene Musikstile, die sich im vergangenen Jahrhundert aus Spiritual, Blues und Jazz entwickelt haben. Diese Musik ist für viele das musikalische Ausdrucksmittel schlechthin geworden, und zwar für das Hören genauso wie für das eigene aktive Musizieren. In der Kirche zieht diese Musik nicht erst ein, sie hat dort bereits einen festen Platz. Das ist gut so, denn nur im Spektrum verschiedener Ausdrucksmöglichkeiten kann die Kirche lebendig sein.

Deshalb gibt es nun eine spezielle Ausbildung für diese Musik.

» Wer kann diese Ausbildung absolvieren?
» Wie melde ich mich an?
» Wann und wo findet der Kurs statt?
» Was wird unterrichtet?
» Wo bekomme ich weitere Informationen?

Einen ausführlichen Infotag gibt es am 25. Februar 2017 in Hamburg. Herzliche Einladung!


Wer kann diese Ausbildung absolvieren?

IMG_9475Diese Ausbildung richtet sich einerseits an Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker, die sich auf dem Gebiet von Jazz, Rock und Pop weiterbilden möchten, andererseits aber auch an Haupt- oder Ehrenamtliche der Jugendarbeit, die vielleicht schon Bands oder Jugendchöre leiten, denen aber das nötige know-how und auch die fachliche Akzeptanz bisher fehlt.

Grundvoraussetzungen sind:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Klavier- oder Gitarrespiel
  • Notenkenntnisse
  • Gutes musikalisches Gehör
  • Erste Erfahrungen mit musikalischen Gruppen

Wie melde ich mich an?

Zur Bewerbung genügt ein formloses Blatt mit den wichtigsten Angaben zur Person (Anschrift, musikalischer Werdegang, Hauptinstrument). Man kann auch das Bewerbungsformular benutzen, dass man hier als PDF-Datei herunterladen kann:

Bewerbungsschluss für den nächsten kompletten C-Kurs ist der 10.06.2017

Jede Bewerberin und jeder Bewerber wird daraufhin zu einer Aufnahmeprüfung eingeladen, bei der die Grundvoraussetzungen für die Teilnahme nachgewiesen werden können.


Wann und wo findet der Kurs statt?

Der aktuell laufende C-Kurs begann im August 2013.

Der nächste C-Kurs wird im August 2017 beginnen.
Bewerbungsschluss dafür ist der 10.06.2017

Die Ausbildung dauert insgesamt ca. 1,5 Jahre und besteht aus zwei Teilen mit organisatorisch und inhaltlich verschieden gestalteten Bausteinen. Für die Zeit zwischen den Seminartagen gibt es Unterrichtsmaterial, das mit Hilfe eines Lehrbrief-Systems durchgearbeitet wird.

1. Das Jahresseminar

  • 1x zusammenhängende Unterrichtswoche auf dem Koppelsberg/Plön
  • 7x monatliche Praxistage
  • 1x Seminar-Wochenende
  • 1x Prüfungswochenende (Zwischenprüfung)

2. Der Aufbaukurs

  • (Bedingung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss der Zwischenprüfung)
  • 1x viertägiges Aufbauseminar auf dem Koppelsberg/Plön
  • 1x Seminarwochenende
  • 3x monatliche Praxistage
  • 1x Prüfungswochenende mit Abschlussprüfung (C-Abschluss für Popularmusik)

Das Ziel der rund eineinhalbjährigen Ausbildung ist der Abschluss als „C-Kirchenmusiker/in für Popularmusik„. Dieser Abschluss ist in allen Evangelischen Landeskirchen Deutschlands anerkannt.

Die Kosten für die Ausbildung belaufen sich auf insgesamt 1.390,- Euro zzgl. Unterrichtsmaterial und extra anfallender Kosten für kontinuierlichen Unterricht im Hauptinstrument.

Der nächste C-Kurs beginnt im Sommer 2017. Hier gibt es die dazu gehörigen Termine:


Was wird unterrichtet?

Als Hauptinstrument kann Klavier oder Gitarre gewählt werden. Innerhalb der ersten Unterrichtswoche wird Instrumentalunterricht im Seminarplan erteilt. Im weiteren Verlauf der Ausbildung muss der Gitarren- oder Klavierunterricht kontinuierlich vor Ort erfolgen.

Vorwiegend in Form von Workshops werden folgende weitere Fächer vermittelt:

  • Arrangement
  • Chorleitung / Dirigieren
  • Gehörbildung
  • Geschichte von Jazz/Rock/Pop
  • Gottesdienstkunde / Liturgik / Theologisches Grundwissen
  • Leitung von musikalischen Gruppen
  • Harmonik in Jazz/Rock/Pop
  • Instrumentenkunde
  • Liederkunde
  • Rhythmik & Stilistik
  • Singen mit einer Gruppe

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Genaue Informationen zu dieser Ausbildung finden sich in einer 22-Seiten starken Broschüre, die online verfügbar ist.

Natürlich kann man sie auch kostenlos bei uns bestellen.

Für besonders gut vorgebildete Interessierte bieten wir die Möglichkeit eines Seiteneinstiegs in den C-Kurs an. Genauere Informationen hierzu gibt es mit diesem » Informationsblatt für Seiteneinsteiger.