Gruppenfoto des C-Kurs 13

25 Jahre C-Kurs – ‚Klassentreffen auf dem Koppelsberg‘

Seit 25 Jahren gibt es in der Nordkirche die Ausbildung zum Kirchenmusiker für Popularmusik C (C-Kurs) – und das ist ein guter Grund, um auf dem Koppelsberg in Plön gemeinsam zu feiern.

1994 war das Geburtsjahr für die Ausbildung C-Popularkirchenmusik. Die Bezeichnung Popularmusik ist dabei der Versuch, einen Sammelbegriff zu finden für jene Musikstile, die sich im vergangenen Jahrhundert aus Spiritual, Blues und Jazz entwickelt haben. Konzipiert und gestartet wurde das damals revolutionäre Projekt von Hartmut Naumann, dem langjährigen Leiter des Fachbereichs Popularmusik in der Nordkirche. Im Laufe der letzten 25 Jahre wurden die Methoden und Themen des Kurses immer weiter entwickelt.

Michael Henkel hat als jetziger Leiter der Ausbildung im Laufe der mittlerweile 16 Kurse mehr als 200 junge und ältere Menschen erlebt, die sich intensiv mit Gehörbildung und Tonsatz, mit Klavier und Gitarre, mit Chorleitung und einigen weiteren Fächern beschäftigt haben – darunter waren Schülerinnen und Schüler genauso wie Rentner, aber auch studierte A- und B-Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen.

Nun wollen wir feiern

Alle ehemaligen Kursteilnehmer und Dozenten sind eingeladen am 17. und 18. August 2019 auf dem Koppelsberg gemeinsam ein musikalisches Wochenende zu erleben, zu dem auch bereits Dozenten wie Hartmut Naumann, Michael Henkel, Micha Keding und Frie Bräsen zugesagt haben.

Datum: 17. – 18. August 2019 auf dem Koppelsberg

Voranmeldung: Bitte per Mail an info@popularmusik.nordkirche.de – die Bettenzahl ist begrenzt

Facebookgruppe: immer aktuell informiert in der Facebook-Gruppe

2 Kommentare (Neuen Kommentar schreiben)

  1. Jan Simowitsch
    Jan Simowitsch |

    Nächsten Sommer! Kannst dich aber noch anmelden 😉

    LG
    Jan

  2. uwe heinrich |

    miste, ich war zu lange nicht auf eurer Seite.
    wie wars, gibts eine weitere Auflage?

    schalom
    Uwe