Homepage DOCK III RECORDS geht online

#GlaubeLiebeBeats

Die Online Plattform wurde 2019 von der Nordkirche gegründet, im April 2020 haben die beiden Verantwortlichen Ulf Werner und Jan Simowitsch den Stapellauf gefeiert.
Die Plattform wurde auf den Namen Dock III Records getauft.

Dock III Records soll als digitale Andockstation für all die Menschen dienen, die Lust am Experiment mit neuen liturgischen Klängen und urbanen Sounds haben.

Da gibt es dann viel Neues:

Videos
Youtube-Playlist
Spotify-Playlist
Urban-Prayer
Raveandachten
und vieles mehr.

Alles bei:

0 Kommentare (Neuen Kommentar schreiben)