Popularmusik - Jazz, Rock, Pop in der Nordkirche

Popular-Kirchenmusiker*in gesucht

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Eilbek, Versöhnungskirche, im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost, schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine B-Popular-Kirchenmusikstelle (m/w/d) in Vollzeit (39 Std./Woche) aus. Die Stelle ist unbefristet.

Eilbek ist ein wachsender, attraktiver, sich wandelnder und dabei verjüngender Stadtteil von Hamburg. Er liegt innenstadtnah und bietet alle Vorzüge urbanen Lebens wie Grundschulen, Kitas, Sportvereine, Einkaufsmöglichkeiten, ein Krankenhaus und Ärzte. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (Bus, U- und S-Bahn) ist sehr gut.

Die Versöhnungskirche hat 2200 Gemeindeglieder. Sie feiert 2021 ihr 100-jähriges Bestehen.

Unser Kantor geht nach 40 Jahren in den Ruhestand und wir freuen uns auf die Neuausrichtung des Arbeitsbereichs. In dieser Umbruchsituation liegt uns der Gemeindeaufbau sehr am Herzen. Auch die Kirchenmusik soll dazu beitragen, Menschen aus dem Stadtteil für den Glauben zu begeistern.

Unsere Gemeinde hat ihren musikalischen Schwerpunkt bisher auf die eher traditionelle Kirchenmusik gelegt. Dies findet Ausdruck in dem sonntäglichen Abendmahlsgottesdienst mit reicher Liturgie. Gleichzeitig feiern wir schon seit vielen Jahren Gottesdienste in modernerer Form, so z. B. einmal monatlich einen abendlichen Lobpreisgottesdienst und einen familienfreundlichen Gottesdienst, der von unserer Band musikalisch ausgestaltet wird.

Mit dem Einrichten der Popular-Kirchenmusikstelle möchten wir dem Wandel unseres Stadtteils gerecht werden.

Die Stelle wird zu einem Viertel von der Nachbargemeinde in Eilbek (Friedenskirche-Osterkirche) finanziert. Sie verfügt über eine sehr gute Orgel. Die Gemeinde beschäftigt einen Organisten mit reduziertem Stellenumfang, der auch einen Frauengospelchor leitet. Die Neugestaltung der kirchenmusikalischen Zusammenarbeit zwischen beiden Gemeinden wird eine der interessanten Herausforderungen der ausgeschriebenen Stelle. 

Aufgabenfeld

musikalische Gottesdienstgestaltung an Orgel und Klavier,

Bandarbeit,

Aufbau der musikalischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,

Neuausrichtung und Leitung unseres Chores,

Begleitung der Kasualien in der Region

Ihr Profil

Sie leben engagiert Ihren christlichen Glauben.

Sie verstehen es, Popularmusik und traditionelle Musik zu verbinden.

Sie arbeiten gern im Team mit Haupt- und Ehrenamtlichen.

 Wir bieten

viel Raum für eigene Ideen,

eine Pastorin, der die Kirchenmusik sehr wichtig ist,

eine pneumatische Orgel von 1921 mit 37 Registern, 3 Manualen und Pedal, 1958 umgebaut,

Truhenorgel im Altarraum,

Klavier vorn in der Kirche,

Flügel im Gemeindehaus,

zwei Stagepianos,

Band-Bereich in der Kirche, mit eigener Mikrofonanlage,

eine Soundanlage, die noch erneuert wird,

eine kleine Kantorei und einen Posaunenchor,

gute materielle und finanzielle Ausstattung des Arbeitsbereiches einschließlich eines großen Büros,

HVV-Profiticket für den gesamten öffentlichen Nahverkehr in Hamburg.

Die Vergütung erfolgt nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT), den persönlichen und tariflichen Voraussetzungen entsprechend.

Voraussetzung für die Einstellung ist die Mitgliedschaft in der Ev.-luth. Kirche in Norddeutschland oder einer anderen Gliedkirche der EKD oder einer Kirche, die mit der EKD in Kirchengemeinschaft verbunden ist.

Telefonische Auskunft erteilt Pastorin Antje William, Tel. 040 20 50 02, E-Mail:  pastorin.william@versoehnungskirche-hamburg.de oder Swantje Altmüller-Gagelmann, Tel. 0160 63 19 567.

Die kirchenmusikalische Fachberatung nimmt die Kirchenkreiskantorin Diemut Kraatz-Lütke wahr, Tel. 040219012-16, E-Mail: diemut.kraatz-luetke@hammer-kirche.de).

Der Ansprechpartner für Popularmusik ist Jan Simowitsch, Leiter des Fachbereich Popularmusik in der Nordkirche,Tel. 040 30620-1072; E-Mail: jan.simowitsch@popularmusik.nordkirche.de

Informationen über unsere Gemeinden gibt es auch auf unseren Internetseiten www.versoehnungskirche-hamburg.de / friedenskirche-osterkirche-eilbek.de

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum  1. März 2021 an Pastorin William, Eilbektal 33, 22089 Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.