Band: Nusser Gospelchor Afrikanische Musik, Gospel, Spiritual

Nusser Gospelchor

  • ca. 35 Sängerinnen und Sänger
  • Gottesdienste, Hochzeiten, Konzerte

32 Jahre Nusser Gospelchor – eine Erfolgsgeschichte

Ein Konzert des Spiritualchores St. Phillipus aus Lübeck  am 15.03. 1981 war die Initialzündung für die Gründung des „Nusser  Gospelchores“. Auf Initiative von Angela Freter scharten sich etwa 12 Frauen und 4 Männer um die Organistin der Nusser Kirche, Charlotte Kritzinger und begannen, Gospels und Spirituals einzustudieren und a capella zu singen. Schon  zum Konfirmationsgottesdienst 1981 gelang der 1. Auftritt. Das erste größere Konzert fand aus Anlass des Nusse-Behlendorfer Weihnachtsmarktes statt und bildet bis heute traditionell am 1. Advent in der Nusser Kirche  ein „Highlight“ des Marktes. Viele Konzerte in Norddeutschland und in den neuen Bundesländern folgten. Sogar im Dom von St. Gallen/Schweiz ist der Nusser Gospelchor zu hören gewesen.

In Nusse/Behlendorf begleitet der Chor regelmäßig die Konfirmations- und Weihnachtsgottesdienste, organisiert etwa 1-2 Konzerte im Jahr und singt auf Anfrage gern zu Hochzeitsfeiern.

Zu einem Stamm von Gründungsmitgliedern sind mit der Zeit neue Sänger/innen gestoßen. Singfreudige jeden Alters werden immer begeistert aufgenommen.

Unser Repertoire umfasst inzwischen viele afrikanische Lieder (mit Trommelbegleitung), Gospels und Spirituals.

Sieben Chorleiter/innen prägten bis heute den Stil unseres Chores:

Die ersten 10 Jahre war es vor allem die nunmehr pensionierte Charlotte Kritzinger, die „das Singen aus dem Bauch heraus“ wie keine andere vermitteln konnte. Herr Hans-Joachim König, der Pastor unserer Gemeinde, stellte das technisch saubere Singen in den Vordergrund. Es folgte Klaus Bonekamp, dem neben der Stimmbildung das „Legato“ sehr am Herzen lag. Silke Falk aus Lübeck legte ihr besonderes Augenmerk auf die Reinheit der Töne. Thomas Pohle erweiterte unser Repertoire durch Popsongs. Rhythmus- und Harmonieschulung lagen ihm sehr am Herzen. Ingrid Drechsler schulte unser Rhythmusempfinden und achtete besonders auf sauberes Singen.

Seit Mai 2010 haben wir das Glück, die ausgebildete Sängerin Susanne Dieudonne als Chorleiterin gewonnen zu haben. Sie lehrt uns, Körperzonen zum Einsatz zu bringen, an die wir beim Singen vorher nie gedacht haben. Das verbessert unsere „Klangkörper“ und damit den Chorklang. Ihre fantasievollen, witzigen Vergleiche regen uns zu ausdrucksvollerem Singen an. Wir haben immer viel Freude an unseren Übungsabenden, dienstags von 20-21.30 Uhr in der Pfarrscheune in Nusse.

Kontakt

Nusser Gospelchor
23896 Nusse
Margitta Wulff
http://www.nusser-gospelchor.de

0 Kommentare (Neuen Kommentar schreiben)