Popularmusik - Jazz, Rock, Pop in der Nordkirche

Über uns & Kontakt

Wir im Popinstitut der Nordkirche werden von der Frage an- und umgetrieben, wie können wir mit popularer Kirchenmusik mithelfen, Kirche zeitgemäß und zukunftsorientiert zu gestalten? Wie geht Pop in der Kirche eigentlich? Und was braucht es, um gute Popmusik in der Kirche erklingen zu lassen? Dazu bilden wir aus und weiter und bieten Veranstaltungen an, die inspirieren sollen. Bei uns kann man sich zur/m C- und/oder B-Musiker*in popularen Kirchenmusik ausbilden lassen. Außerdem bieten wir Workshops an, z.B. für Tontechnik, Popchorleitung oder moderne Pop-Liedbegleitung am Klavier. Wir produzieren unsere Monatslieder: neue, geistliche Popsongs für die Gemeinden. Und wir beschäftigen uns viel mit der Frage, wie verändert der Einsatz von Popmusik in der Kirche den Gottesdienst? Kann es eine Popliturgie geben und wie könnte die aussehen?

Die Menschen im Popinstitut, das sind Jan Simowitsch (Leiter), Ulf Werner (DOCK III Records) und Mareike Fischer (Projektassistenz). Lernt uns auf einer unserer Veranstaltungen näher kennen, sprecht uns an. Wir freuen uns auf euch!

#vollepullepop

Jan Simowitsch

Bildungsreferent, Leiter Fachbereich Popularmusik
Dipl. Musikpädagoge, Pianist und Komponist
Spirit and Groove
E-Mail

Ulf Werner

Für die Plattform Dock III Records ist Ulf Werner im Fachbereich Popularmusik zuständig. #GlaubeLiebeBeats

Pastor und Musikreferent im Fachbereich Popularmusik
Dock III Records
E-Mail

Mareike Fischer

Für die Projektassistenz ist Mareike Fischer im Fachbereich Popularmusik zuständig.

Kauffrau, Kirchenmusikerin
E-Mail

Kirsten Hüttner

Für die Verwaltungsassistenz ist Kirsten Hüttner im Fachbereich Popularmusik zuständig.

Sachbearbeitung Verwaltung
E-Mail