Cajón bauen und spielen lernen

Ursprünglich aus Fisch- und Orangenkisten gebaut, wird das Cajón als Percussioninstrument immer beliebter und ist mittlerweile in fast allen Bereichen von Jazz, Rock und Pop anzutreffen. Kein Wunder, denn die Einsatz- und Klangmöglichkeiten dieses Instruments sind enorm vielfältig. Vom einfachen Begleit-Rhythmus-Instrument bis hin zum Einsatz als tragbarer Ersatz für ein ganzes Schlagzeug hat das Cajón eine Menge zu bieten. Besonders in akustisch schwierigen Räumen (wie z.B. großen Kirchen) ist es ein ideales Rhythmusinstrument. – Bei diesem Seminar lernen die Teilnehmenden unter professioneller Anleitung nicht nur die wesentlichen Spieltechniken für das Cajón. In der Koppelsberger Tischlerwerkstatt werden wir auch selbst solche Instrumente herstellen. Am Ende des Seminars kann jeder sein Instrument mit nach Hause nehmen und die erlernten Spieltechniken (zur Freude der Nachbarn) bis zur Perfektion üben.

  • Kosten: 145 € (ermäßigt 115 €) inkl. Material sowie Übernachtung und Verpflegung
  • Leitung: Markus Zell, Jürgen Neitzel
  • Anmeldeschluss: 28.08.2016

3 Kommentare (Neuen Kommentar schreiben)

  1. Anja Grützmacher |

    Hallo Frau Göggler,
    ich würde mich hiermit gerne verbindlich zum Workshop Cajón bauen und spielen lernen 6.10.-08.10.2017 anmelden und hoffe, dass noch ein Platz für mich frei ist.
    Rechnung bitte an
    Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Neumünster
    Plöner Str. 116
    24536 Neumünster
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Anja Grützmacher

  2. Barbara Glöggler |

    Liebe Frau Grützmacher,
    wir freuen uns über Ihr Interesse am Cajón-Workshop. Gerne möchte ich Ihre Fragen beantworten.
    1. Die Planung (vor allem die langfristige und verbindliche Reservierung der Unterkunft mit Verpflegung) und Kalkulation des Cajón-Workshops ist auf eine Teilnahme mit Übernachtung ausgerichtet. Natürlich kann jeder Teilnehmende frei entscheiden, ob er bzw. sie übernachten möchte oder nicht – auf den Teilnahmebetrag hat dies jedoch keine Auswirkung. Die ohnehin eng begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen lässt keinen finanziellen Spielraum nach unten zu.
    2. Für die Verwirrung zur Höhe des Teilnahmebetrags möchten wir uns entschuldigen. Unsere abschließende Preisgestaltung und die Drucklegung des Fortbildungsheftes hatten sich überschnitten. So konnte der aktuelle Preis leider nicht mehr ins Heft aufgenommen werden. Es gilt, was auf der Homepage steht: 145 € (ermäßigt 115 €) inklusive Übernachtung und Verpflegung.
    Herzliche Grüße aus dem Kirchenmusikbüro
    Barbara Glöggler

  3. Anja Grützmacher |

    Hallo,
    ich habe 2 Fragen zum Workshop Cajon bauen und spielen lernen 6.10-8.10.2017.
    1. Gibt es die Möglichkeit, am Workshop teilzunehmen, ohne zu übernachten?? Und in wieweit wirkt sich das auf den Preis aus?
    2. Warum ist der Preis im Fortbildungsheft für Kirchenmusiker mit 135€genannt und auf der Internetseite des Popularmusikzentrums mit 145€?
    Liebe Grüße
    Anja Grützmacher