Gottesdienst als Film – Liturgiewerkstatt

Anfang gut – alles gut.

Zu einem gutenThema braucht der Gottesdienst vor allem eine Atmosphäre des sich Einlassens. Im Gottesdienst kann ich nicht umschalten – aber doch innerlich aussteigen oder gar nicht erst einsteigen.

Anregungen für einen packenden Anfang kommen von der Filmemacherin Annamaria Benckert. Sie wird uns nahebringen,was in den ersten fünf Minuten von Filmen passiert, damit die Zuschauenden nicht noch schnell den Sender wechseln. Was für eine Dramaturgie braucht es, damit dieSpannung bleibt? Mit diesen Erkenntnissen arbeiten wir dann konkret am Anfang und am Ende des Gottesdienstes.

Wie gelingt es, eine Atmosphäre zu schaffen, bei der Wort und Musik ineinandergreifen? Neben den Inhalten des Glaubens geht immer um das Wecken von Emotionen. Wie gelingt dies am Instrument, wie geht es mit Stimme und Körper?

Methode:
Liturgische Werkstatt
Ausprobieren
Zeigen und Teilen

Datum: 10. – 12. Februar 2020
Ort: Pastoralkolleg Retzeburg

Zielgruppe: Pastor*innen, Mitarbeitende im Verkündigungsdienst, Kirchenmusiker*innen
Referent*innen: Annamaria Benckert, Filmemacherin und Jan Keßler, Musiker
Leitung: Jan Simowitsch und Anne Gidion (Pastoralkolleg Ratzeburg)

In Kooperation mit dem Pastoralkolleg Ratzeburg

  • Termin: 10.02.2020 - 12.02.2020 (00:00)

0 Kommentare (Neuen Kommentar schreiben)